Kategorien

Erzeuger

Mehr über...

Informationen

    PayPal-Bezahlmethoden-Logo
    Das Wein-Netzwerk

    2014 Chateau Pesquie, Côtes du Ventoux Les Terrasses

    2014 Chateau Pesquie, Côtes du Ventoux Les Terrasses

    Bild vergrößern

    8,90 EUR

    inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3-4 Tage

    11,87 EUR pro Liter
    Art.Nr.: SV566 166 14

    Hanglagen auf steinigen Kieselsteinböden mit einer Südost-Orientierung, auf 280 bis 310 Meter Höhe. 100% entrappt, Maischegärung von 15 Tagen in Betontanks (Cuve), Ausbau von 12 Monaten - 35% in gebrauchten Barriques und Fudern, 65% in Betontanks.

     Importeur für alle importierten Artikel ist: ABC – Wines, Colonnaden 41, 20354 Hamburg, DEUTSCHLAND

    Weinart: Rotwein
    Weingeschmack: Trocken
    Land: Frankreich
    Anbaugebiet: Rhône
    Rebsorte(n): 70% Grenache, 30% Syrah
    Jahrgang: 2014
    Alkoholgehalt: 13.00 % Vol.
    Trinkempfehlung: bis 2020
    Erzeuger: Château Pesquié
    Nettoinhalt: 0,75 Liter
    Allergene: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Schwefel, Eiweiß, Gelatine und Milch enthalten

    Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

    2016 Domaine Du Tariquet, Sauvignon Blanc

    2016 Domaine Du Tariquet, Sauvignon Blanc

    Die Familie ist berühmt für ihren unerhört köstlichen Sauvignon, der es spielerisch leicht mit deutlich teureren Weinen der Loire oder Neuseelands aufnehmen kann. Welch verführerische Nase: Cassis, Stachelbeeren, Holunderblüten, Mineralien, intensive Kräuternoten von Brennnessel und grünem Paprika. Am Gaumen sehr dicht und süffig mit ausgeprägte Fruchtfülle und milder Säure. Die Kräuterwürze verleiht ihm einen unwahrscheinlich animierenden Nachhall. Ein unkomplizierter Weißwein, den man einfach so genießenn kann, der aber auch phantastisch zu Gerichten wie Spargelsalat mit Limonen-Kräuterdressing, Lachsparfait mit Crème fraîche, Minze und Salbei, asiatischen Wokgerichten und Sushi harmoniert. Viele teurere Weine von der Loire haben gegen diesen herrlich leckeren Understatement-Wein keine Chance! Um kein Missverständnis aufkommen zu lassen, dies ist natürlich kein großer komplexer Weißwein, das will er auch gar nicht sein, doch er verfügt über ein derart phantastisches Preis-Genussverhältnis, dass man ihn kistenweise kaufen und mit großem Vergnügen genießen kann!

    5,90 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
    2013 Domaine Bila-Haut (M. Chapoutier), Occultum Lapidem

    2013 Domaine Bila-Haut (M. Chapoutier), Occultum Lapidem

    Syrah, Grenache und Carignan. Ausbau 50 % in Fässern, 50 % in Tanks. Tiefe granatrote Farbe, Nase nach reife roten Früchten und Gewürzen. Vollmundiger, konzentrierter, warmer Wein nach Kaffee und Lakritze schmeckend mit einem tanninenreichen Abgang. 6 Jahre lagerfähig. 95-97 Punkte Robert Parker.

    13,90 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
    2011 Elian da Ros, Clos Baquey Côtes du Marmandais

    2011 Elian da Ros, Clos Baquey Côtes du Marmandais

    35-jährige Rebstöcke auf lehmigen Kalksteinböden einer süd-orientierten Parzelle von „Baquey“ der Gemeinde Cocumont. Dynamischer Anbau, Ertrag 25 hl/ha, manuelle Ernte, 100% entrappt, spontane Gärung, Maischegärung bis zu 40 Tage, Ausbau von 24 Monaten in teilweise neuen Barriques. Ungeschönt, unfiltriert und wenn möglich ohne Schwefelung abgefüllt.

    29,50 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
    2014 Le Petit Lousteau de Lousteauneuf

    2014 Le Petit Lousteau de Lousteauneuf

    Reben wachsen auf sandigen Lehmböden der Gemeinde Valeyrac. 22 Jahre alte Rebstöcke (8.000 St./ha), Ertrag 45-50 hl/ha, 100% entrappt, thermoregulierte Vormaischegärung, Maischegärung über 25 Tage bei 25/27°C. Ausbau von 12 Monaten in 50% US-Barriques und50% Betontanks (Cuve). Ungeschönt und unfiltriert abgefüllt. Produktion 35.000 Flaschen. Besitzer: Bruno Segond – Önologische Beratung: Olivier Dauga

    11,50 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
    2016 Château Champ des Treilles Blanc Vin Passion

    2016 Château Champ des Treilles Blanc Vin Passion

    Jean-Michel Comme, seit 20 Jahren Œnologue/Kellermeister des Château Pontet-Canet in Pauillac, bewirtschaftet mit seiner Frau Corinne, 9 Hektar in der kleine Appellation Sainte-Foy Bordeaux, südlich von Castillon. Die Weinberge werden, wie bei Château Pontet-Canet, Dynamisch angebaut. Kalkige Lehmböden, bis 60-jährige Rebstöcke, 10.000 Reben/Hektar, manuelle Lese in kleinen Kästen. Spontane Gärung in Edelstahltanks. Ausbau von 8 Monaten auf der Feinhefe.

     

    9,50 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
    2014 Château Champ des Treilles Rouge Le Petit Champ

    2014 Château Champ des Treilles Rouge Le Petit Champ

    Jean-Michel Comme, seit 20 Jahren ŒOenologe/Kellermeister des Château Pontet-Canet in Pauillac, bewirtschaftet mit seiner Frau Corinne, 9 Hektar in der kleine Appellation Sainte-Foy Bordeaux, südlich von Castillon. Die Weinberge werden, wie bei Château Pontet-Canet, dynamisch bearbeitet. Kalkige Lehmböden, 50-jährige Rebstöcke, 10.000 Reben/Hektar, manuelle Lese in kleinen Kästen. Spontane Gärung in Betontanks. Ausbau von 12 Monaten.

    9,95 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
    [<<Erstes] | [<zurück] | [weiter>] | [Letztes>>] | 110 Artikel in dieser Kategorie

    Suche:

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leer.

    Willkommen zurück!

    E-Mail-Adresse:
    Passwort:
    Passwort vergessen?

    Schnellkauf

    Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

    Newsletter-Anmeldung

    E-Mail-Adresse:

    Hersteller Info

    Château Pesquié
    Mehr Artikel